Unter dem Motto Fulda klingt bunt bieten mehrere Fuldaer Bands ein vielfältiges Musikprogramm, dass Sie musikalisch von Westeuropa über den Balkan und den Nahen Osten bis nach Afrika reisen lässt.

Nach dem erfolgreichen Auftakt zur interkulturellen Woche Musik aus der Nachbarschaft erfolgt der nächste Event im Vorfeld der Interkulturellen Woche 2021.

Getreu dem Motto „Musik verbindet“ wollen wir Neugier an Fremdem schaffen und neue Begegnung  ermöglichen, die durch Musik aus verschiedenen Kulturen ausgedrückt wird. Eine Veranstaltung von Musik und Tanz e.V. Fulda unter der Schirmherrschaft von Dr. Heiko Wingenfeld, Oberbürgermeister der Stadt Fulda.

 

Los Caoticos - Flamenco-Rumba aus Spanien

 

Vier Freunde aus verschiedenen Teilen Spaniens nutzen ihr kulturelles Gepäck mit Leidenschaft und Spontaneität zu einer kraftvollen Mischung aus Musik, die der Rumba am nächsten kommt und mit starken Flamenco-Nuancen durchsetzt ist. Ihr reichhaltiges Repertoire führt unwiderruflich zu einem musikalischen Genuss und Vergnügen, welches sich wie ein Sommerabend in Spanien anfühlt.

https://www.facebook.com/loscaoticosflamenco/



Irish Folk Band

...wir sind 5 musikbegeisterte Menschen, die sich regelmäßig treffen und gemeinsam irische und schottische Musik machen, Es ist die Abwechslung zwischen gefühlvollen Balladen, schwungvollen Liedern sowie getragenen und fetzigen Tunes, die uns begeistert. Sie bedeutet Lebensfreude und gemütliche und unterhaltsame Zeit mit Freunden. Über die Musik sind wir zusammen gekommen…...


Yerlos Vej - klezmer & balcan music

Klezmorim nannten sich die Musiker, die zu Hochzeiten und traditionellen Feiern in den jüdischen Gesellschaften engagiert wurden. Ihre Tanz,- Fest- und Tafelmusik war eine Synthese der Musik Mitteleuropas und der Volksmusik Osteuropas, insbesondere des Balkans. Klezmer wurde damit zur Fusion von Musik-traditionen aus verschiedenen Regionen und Kulturen.

https://www.weltklaenge-fulda.de/Yerlos-Vej-Media/

 

Alan Mustafa - traditionelle Musik des vorderen Orients

Alan stammt aus Kobani in Syrien. Er ist Kurde und spielt sowohl traditionelle Musik aus seiner Heimat als auch Eigenkompositionen. Neben Gesang ist die Saz das tragende Musikinstrument. Ein Saiteninstrument, welches im vorderen Orient verbreitet ist und von Alan meisterhaft gespielt wird.

„Musik ist für mich der beste Freund, ich kann ihm meine Geheimnisse offenbaren und durch Musik kann ich mich mitteilen.“

https://www.facebook.com/alan.mistefa.5


Die Spielleute - europäische Musik des Mittelalters und der Renaissance

Schon die Musik des Mittelalters überschritt die Grenzen von Ländern und Kontinenten. Dazu trugen die Spielleute bei, fahrende Wandermusiker, die umherzogen und Musik verbreiteten.

Das Ensemble lädt zu einer musikalischen Reise im Europa des Mittelalters ein.

www.spielleute-fulda.de

 


Flamenco unlimited - Mathias Pap