Musik und Tanz e.V. - bringt Menschen zusammen

Die Spielleute - Klezmix - Alan Mustafa Band - Yerlos Vej - Los Caoticos - FOIM - Rhöner Sauwäntzt



Fulda klingt bunt

Ein LiveMusicOpenAir der besonderen Art: Flamenco-Rumba aus Spanien, Irische Jigs und Reels, Klezmer & Balkanmusik,  Lieder von der afrikanischen Seele, traditionelle Musik des Vorderen Orients sowie Heimatlieder in Rhöner Mundart bilden einen bunten musikalischen Blumenstrauß, mit dem sich Fulda als weltoffene Stadt präsentiert.

An dem Projekt sind mehr als 30 Musiker*innen beteiligt, die alle in und um Fulda ansässig sind. Einige von ihnen sind in den letzten Jahren nach Fulda zugewandert und haben ihre Musikkulturen mitgebracht.

Zu hören ist handgemachte mitreißende Musik auf der Grundlage authentischer Musiktraditionen und Kulturen. Bekanntes und Fremdes wird musikalisch verbunden und öffnet Herzen. Was besonders bewegt ist die starke Emotionalität der unterschiedlichen Musikstile.


Ein Projekt von Musik und Tanz e.V. Fulda, 2021 und 2022 unter der Schirmherrschaft von Dr. Heiko Wingenfeld, Oberbürgermeister der Stadt Fulda, gefördert von der Stadt Fulda, dem Kultursommer Main Kinzig Fulda  und dem Café Thiele.

Fulda klingt bunt 2023

am 26. und 27.August auf der Parkbühne der Landesgartenschau Fulda !


Samstag, 26.8.2023

Sonntg, 27.8.2023

11.30

Friends of Irish Music

Die Spielleute

13.30 Uhr

Urbain N´Dakon

Duo Zweiklang

15.30 Uhr

Alan Mustafa

Yerlos Vej

17.30 Uhr

Los Caoticos

Rhöner Sauwäntzt


Die Bands:

Los Caoticos, Alan Mustafa, Urbain N´Dakon, Yerlos Vej und die Friends of Irish music FOIM gehören mittlerweile ebenso zu diesem Kreis wie die Rhöner Sauwänzt, Die Spielleute und das Duo Zweiklang. Es sind allesamt Bands, die in der Region schon lange bekannt sind und mittlerweile in dem Projekt "Fulda klingt bunt" zusammenarbeiten.

Los Caoticos - Flamenco-Rumba aus Spanien


Vier Freunde aus verschiedenen Teilen Spaniens nutzen ihr kulturelles Gepäck mit Leidenschaft und Spontaneität zu einer kraftvollen Mischung aus Musik, die der Rumba am nächsten kommt und mit starken Flamenco-Nuancen durchsetzt ist. Ihr reichhaltiges Repertoire führt unwiderruflich zu einem musikalischen Genuss und Vergnügen, welches sich wie ein Sommerabend in Spanien

https://www.facebook.com/loscaoticosflamenco/

FOIM - Friends of irish music

...wir sind 5 musikbegeisterte Menschen, die sich regelmäßig treffen und gemeinsam irische und schottische Musik machen, Es ist die Abwechslung zwischen gefühlvollen Balladen, schwungvollen Liedern sowie getragenen und fetzigen Tunes, die uns begeistert. Sie bedeutet Lebensfreude und gemütliche und unterhaltsame Zeit mit Freunden. Über die Musik sind wir zusammen gekommen…

https://foim.jimdosite.com/


Yerlos Vej - klezmer & balcan music

Klezmorim nannten sich die Musiker, die zu Hochzeiten und traditionellen Feiern in den jüdischen Gesellschaften engagiert wurden. Ihre Tanz,- Fest- und Tafelmusik war eine Synthese der Musik Mitteleuropas und der Volksmusik Osteuropas, insbesondere des Balkans. Klezmer wurde damit zur Fusion von Musik-Traditionen aus verschiedenen Regionen und Kulturen

 https://yerlos-vej.de


Alan Mustafa - traditionelle Musik des vorderen Orients

Alan stammt aus Kobani in Syrien. Er ist Kurde und spielt sowohl traditionelle Musik aus seiner Heimat als auch Eigenkompositionen. Neben Gesang ist die Saz das tragende Musikinstrument. Ein Saiteninstrument, welches im vorderen Orient verbreitet ist und von Alan meisterhaft gespielt wird.

„Musik ist für mich der beste Freund, ich kann ihm meine Geheimnisse offenbaren und durch Musik kann ich mich mitteilen.“

https://www.facebook.com/alan.mistefa.5


Urbain N´Dakon - Lieder von der afrikanischen Seele


Urbain N'Dakon ist seit 2008 Musikbotschafter der Elfenbeinküste in der Kategorie „Moderne Liedermacher”.
Er spielt allein auf der Akustik-Gitarre, auf afrikanischen Trommeln und Rasseln eine selbstkomponierte langsame und melodische Musik zum Erholen und Nachdenken und erzählt zwischendurch Geschichten über Afrika und sein Heimatland, die Elfenbeinküste.
Urbain N'Dakon vermittelt in seiner Musik alte Weisheiten aus Afrika, die gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit noch hoch aktuell sind.
www.urbain-ndakon.de

Die Rhöner Sauwäntzt - Skiffleblues aus der Rhön


 

Sie spielen seit 1994 kraftvollen Rhöner Skiffleblues. Dazu benutzen sie auch umfunktionierte Alltagsgegenstände wie Waschbrett, Sperrholzkiste und Milchkannen. Mit ihren wilden Mundart Geschichten über das raue Leben in der Rhön, haben sie einen ganz eigenen Musikstil geschaffen. Dafür gab es den Ehrenpreis für Volksmusik der Hessischen Landesregierung. Aber so groß wie ihre Liebe zu Tradition und Heimat, ist auch ihr Interesse am Austausch mit anderen Kulturen.
Darum freuen sich die Rhöner Säuwäntzt riesig, dass sie auch bei "Fulda klingt bunt" dabei sind.

https://www.sauwantzt.de/

ZWEI-KLANG

Zwei-Klang ist das Duo mit Daniela Röll-Diegelmann und Clemens Lutz. Mit Gesang, Gitarren und Schlagwerk werden Chansons und Schlager der 20er, 50er und 70er Jahre intoniert, aber auch aktuelle Hits. Eine Besonderheit im Repertoire sind selbst getextete „Heimatlieder“ über Fulda und die Rhön und eigene Songs zum Thema „Lieder aus dem Leben“.

http://duo-zwei-klang-fulda.de/

 
E-Mail
Instagram