Musik und Tanz e.V. - bringt Menschen zusammen

Die Spielleute - Klezmix - Alan Mustafa Band - Yerlos Vej - Los Caoticos - FOIM - Rhöner Säuwäntzt



Fulda klingt bunt

Ein LiveMusicOpenAir der besonderen Art: Flamenco-Rumba aus Spanien, Irische Jigs und Reels, Klezmer & Balkanmusik,  Lieder von der afrikanischen Seele, traditionelle Musik des Vorderen Orients sowie Heimatlieder in Rhöner Mundart bilden einen bunten musikalischen Blumenstrauß, mit dem sich Fulda als weltoffene Stadt präsentiert.

An dem Projekt sind mehr als 30 Musiker*innen beteiligt, die alle in und um Fulda ansässig sind. Einige von ihnen sind in den letzten Jahren nach Fulda zugewandert und haben ihre Musikkulturen mitgebracht.

Zu hören ist handgemachte mitreißende Musik auf der Grundlage authentischer Musiktraditionen und Kulturen. Bekanntes und Fremdes wird musikalisch verbunden und öffnet Herzen. Was besonders bewegt ist die starke Emotionalität der unterschiedlichen Musikstile.


Ein Projekt von Musik und Tanz e.V. Fulda, in den Jahren 2021 und 2022 unter der Schirmherrschaft von Dr. Heiko Wingenfeld, Oberbürgermeister der Stadt Fulda, gefördert von der Stadt Fulda, dem Kultursommer Main Kinzig Fulda  und dem Café Thiele.

Fulda klingt bunt 2023

am 26. und 27.August auf der Parkbühne der Landesgartenschau Fulda !


Samstag, 26.8.2023

Sonntg, 27.8.2023

11.30 Uhr

Friends of Irish Music

Die Spielleute

13.30 Uhr

Urbain N´Dakon

Duo Zweiklang

15.30 Uhr

Alan Mustafa

Yerlos Vej

17.30 Uhr

Los Caoticos

Rhöner Sauwäntzt


Die Bands:

Los Caoticos, Alan Mustafa, Urbain N´Dakon, Yerlos Vej und die Friends of Irish music FOIM gehören mittlerweile ebenso zu diesem Kreis wie die Rhöner Sauwänzt, Die Spielleute und das Duo Zweiklang. Es sind allesamt Bands, die in der Region schon lange bekannt sind und mittlerweile in dem Projekt "Fulda klingt bunt" zusammenarbeiten.


 

 
E-Mail
Instagram